Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, Oliver Vogelmann-Kopf

*

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht

Einer meiner weiteren Schwerpunkte liegt im individuellen Arbeitsrecht. Mit über 20 jähriger Berufserfahrung berate und vertrete ich auch Ihr Unternehmen. In welchen typischen Situationen es zum Beratungs- oder Vertretungsbedarf kommt, schildere ich im Einzelnen auf dieser Seite.

Schicken Sie mir bei Bedarf gerne ein e-mail an:

RA.Vogelmann-Kopf@t-online.de

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Vom Abschluss des Arbeitsvertrages bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses und der Erstellung des Arbeitszeugnisses können in der täglichen Arbeit eine Vielzahl von Problemstellungen auftreten. Ist der bislang vorliegende Arbeitsvertrag noch aktuell oder sollte er überarbeitet oder ergänzt werden? Ist das aktuelle Nachweisgesetz ausreichend berücksichtigt? Der Arbeitnehmer oder die Arbeitnehmerin hat gegen arbeitsvertragliche Pflichten verstoßen. Ist zunächst eine Abmahnung oder gleich eine Kündigung die richtige Reaktion? Wird für eine ordentliche Kündigung ein Kündigungsgrund benötigt? Findet das Kündigungsschutzgesetz auf das Arbeitsverhältnis Anwendung? Wäre sogar eine außerordentliche Kündigung gerechtfertigt? Oder ist vielleicht eher der Abschluss eines Aufhebungsvertrages geeignet, den gegenseitigen Vorstellungen Rechnung zu tragen? Es wurde Kündigungsschutzklage eingereicht und anwaltliche Vertretung ist angezeigt. Kann das Verfahren durch einen Vergleich vor dem Arbeitsgericht beendet werden? Schließlich wird das Arbeitszeugnis moniert, zu Recht?

§

Arbeitsgerichte

In der Vergangenheit galt es auch mehrfach, Schnittmengen zwischen Arbeitsrecht und individueller Organisationsstruktur der jeweiligen sozialwirtschaftlichen Einrichtung zu klären. In Verfahren vor den Arbeitsgerichten und Landesarbeitsgerichten wurde beispielweise eine Klärung zur Frage eines “gemeinsamen Betriebes” eines Verbandes mit an diesen angegliederten selbständigen Vereinen im Rahmen von Kündigungsschutzverfahren herbeigeführt. Dies war insbesondere für die Frage der Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes von Bedeutung. Dies sind nur einige Beispiele möglicher arbeitsrechtlicher Fragestellungen in der täglichen Arbeit.

§

Ich berate und vertrete seit 1999 unter anderem bei

Erstellung von Arbeitsverträgen und sonstigen Vereinbarungen

Abmahnungen

Kündigungen

Kündigungsschutzklagen

Aufhebungsverträgen und Abwicklungsverträgen

Arbeitszeugnissen

usw.

Schulungen im Arbeitsrecht

Es hat sich in meiner langjährigen engen Zusammenarbeit unter anderem mit Vereinsvorständen gezeigt, dass diese häufig das Bedürfnis haben, über grundlegende arbeitsrechtliche Regelungen im Wesentlichen informiert zu sein. Aus diesem Grunde biete ich für Vereinsvorstände und andere Geschäftsführungen Informationen zu Grundsätzen und Einzelfragen des Arbeitsrechts in persönlicher Gesprächsrunde an. Dies hilft den Geschäftsführungen bei der ersten persönlichen Einschätzung eines arbeitsrechtlichen Problems, welches idealerweise sodann mit dem Rechtsanwalt des Vertrauens besprochen werden sollte.

Gebühren/Kosten

Im Arbeitsrecht sind die der Anwaltvergütung zugrundezulegenden Gegenstandswerte in vielen Fallgestaltungen festgelegt. Bei Vorhandensein einer eintrittpflichtigen Rechtsschutzversicherung hole ich kostenfrei eine Deckungszusage ein und rechne mit dieser direkt ab (bis auf eine eventuell vereinbarte Selbstbeteiligung), ansonsten erfolgt eine Gebührenabrechnung mit den Mandant*innen. In anderen geeigneten Fällen vereinbare ich eine Pauschale oder Stundensätze. Häufig bietet sich auch eine regelmäßige monatliche Beratungspauschale an.

§

Sprechen Sie mich gerne an und schicken Sie mir eine e-mail.

Oliver Vogelmann-Kopf

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Marburg

www.vereinsrecht-marburg.de

www.recht-marburg.de

§

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, Oliver Vogelmann-Kopf